© 2007 - 2018 tourist-informator.info. all rights reserved
SUCHEN Erweiterte suche Reservierung
uncover map ▼

Cheile (Schluchten) Paniceni Capusu Mare


Schlucht Capusu Mare
Cheile (Schluchten) Paniceni Capusu Mare

Capusu Mare

Dc139

46.7919884, 23.2881336

zeige die Telefonnummer

   ̶

http://

0.1 km

22.7 km

30.4 km

Warum ist so besonders Cheile (Schluchten) Paniceni Capusu Mare:
+ zum Reiseplaner
Verfügbarkeit veraltet
-
Programm

Allgemeine Infos - Cheile (Schluchten) Paniceni Capusu Mare

Die Paniceni Schluchten befinden sich im Süden des gleichnamigen Dorfes, auf dem Gebiet der Gemeinde Capusu Mare, nahe zur Strasse E60 Klausenburg-Oradea.

Obwohl sie nicht sehr gross sind, sind sie durch die Entstehung des Phänomens der "floral Inversion" interessant, mit Koniferen auf der Unterseite des Tales und Laubbäume auf den Höhen. Wenn man das Dorf durchquert, führt der Weg zu einem 8 Meter hohen Wasserfall. Nach diesem Wasserfall hat das Tal keine vertikalen Wände, sondern nur Fels-Blöcke, durch welchen eine Pfad bemerkbar ist. Die Birken, die auf die Felsen hängen, geben der Landschaft einen besonderen Charme.

Wenn man weiter geht, erreicht man den Schutzgebiet des Capusului-Tals, in welcher Umgebung sich auch touristische Sehenswürdigkeiten wie: Die Holzkirchen aus Bedeciu und Paniceni und die Klaksteine von Leghia befinden.

what's nearby
Suche in der Nähe
  • unterkünfte
  • gastronomie
  • dienstleistungen
  • attraktionen
  • veranstaltungen
city info

REVIEWS Cheile (Schluchten) Paniceni

Hier waren schon: 0 Warst du schon hier?
Möchte nochmals kommen: 0 Möchtest du nochmals kommen?
Möchte hinfahren: 0 Möchtest du hinfahren?
Gefällt: 0 Gefällt es dir?
NEGATIVE EINDRÜCKE (0) POSITIVE EINDRÜCKE (0) TOURIST FOTOS
Keine Bemerkungen.

Fügen Sie als Erster hinzu.
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Individualreisenden und nicht die von Tourist Informator oder Partnerunternehmen.
Keine vote vorhanden
Dein Vote: -
Neue Eindruck + Fotos hinzufügen
Sie müssen angemeldet sein, um Eindrücke hinzufügen
lorem ipsum

loading ...