© 2007 - 2019 tourist-informator.info. all rights reserved
SUCHEN Erweiterte suche Reservierung
uncover map ▼

Bixad


 
+ zum Reiseplaner
unterkünfte
gastronomie
dienstleistungen
attraktionen
veranstaltungen

Allgemeine Infos - Bixad

Die Siedlung liegt an den Füßen des Csomád-Bergs. Aus dem Dorf führt ein Touristenweg zum Sankt-Anna-See. In der Gegend gibt es viele Mineralwasserquellen. Das Dorf hat sich entwickelt in der Zeit, als die Familien Mikó und Mikes eine Glaswerkstatt aus dem Dorf Mikóújfalu hierherbrachten (1872). Die Werkstatt funktionierte bis 1914. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts war Bükszád und seine Gegend im Besitz des Grafs Mikes Benedek, der nicht nur die Glasfabrik entwickelte sondern auch den Badeort am Quellgebiet des Zsombor-Bachs weiterentwickelte.
Die Ortschaft hat 1811 Einwohner, laut der Volkszählung aus 2002. Die römisch-katholische Kirche wurde 1867 zu Ehren Mariä Himmelfahrt gebaut. Das Dorf hat eine griechisch-katholische Kirche, gebaut 1712 und eine orthodoxe Kirche. Die Dorfschule befindet sich im Jagdschloss, das im Jahre 1900 erbaut wurde und trägt den Namen des Grafs Mikes Ármin. In der Nähe von Sepsibükszád stehen die Ruinen der Vápa-Burg.

Die Entfernung zwischen Sepsibükszád und der Sankt-Anna-See ist 17 km

what's nearby
Suche in der Nähe
  • unterkünfte
  • gastronomie
  • dienstleistungen
  • attraktionen
  • veranstaltungen

REVIEWS

Hier waren schon: 0 Warst du schon hier?
Möchte nochmals kommen: 0 Möchtest du nochmals kommen?
Möchte hinfahren: 0 Möchtest du hinfahren?
Gefällt: 0 Gefällt es dir?
NEGATIVE EINDRÜCKE (0) POSITIVE EINDRÜCKE (0) TOURIST FOTOS
Keine Bemerkungen.

Fügen Sie als Erster hinzu.
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Individualreisenden und nicht die von Tourist Informator oder Partnerunternehmen.
Keine vote vorhanden
Dein Vote: -
Neue Eindruck + Fotos hinzufügen
Sie müssen angemeldet sein, um Eindrücke hinzufügen
lorem ipsum

loading ...